Mini-Sportabzeichen „Hoppel und Bürste“

Am 25.05. hatten Kinder im Alter von 3-6 Jahren die Möglichkeit das Mini-Sportabzeichen zu absolvieren. Hierfür mussten sie einen Parcours aus sechs verschiedenen Stationen bewältigen, die in eine spannende Bewegungsgeschichte verpackt wurden. Dabei sind der Hase „Hoppel“ und der Igel „Bürste“ unterwegs durch den Eichenwald, um ihrer Freundin Frau Eule zum Geburtstag zu gratulieren. Auf dem Weg zur anderen Seite des Waldes warten spannende Abenteuer auf sie, in denen einige Hindernisse bezwungen werden müssen.

Um 14 Uhr starteten die ersten zwölf Kinder in den Parcours. Bevor es an den Start ging wurde ihnen mithilfe der Bewegungsgeschichte veranschaulicht, wie die jeweiligen Stationen zu meistern sind. Danach bekam jedes Kind seinen eigenen Laufzettel, auf dem sie nach jeder erfolgreich absolvierten Station von den Übungsleitern einen Stempel bekamen. Danach ging es auch schon los:

In der ersten Station mussten die Kinder unter Hindernissen hindurchkriechen und Bälle, die die Nüsse darstellen sollten, einsammeln. Die gesammelten Nüsse sollten sie dann in der zweiten Station so weit wie möglich werfen oder gezielt in einen Korb hineinschmeißen, da diese in der Bewegungsgeschichte ein Wildschwein anlockten. Um leise davonzuschleichen sprangen sie in der dritten Station von einem Hindernis zum nächsten, welche entweder durch Teppichfließen oder Reifenbahnen markiert waren. Da sie jetzt erneut Verpflegung brauchten, mussten die Kinder hochspringen, um von einem hohen Apfelbaum, der Reckstange, die Bälle herunterzureißen. Die nächste Station imitierte einen umgefallenen Baumstamm über einem Fluss, in welcher die Kinder ihre Balance unter Beweis stellen konnten. Bei der fünften Station stand das Schwingen und Ziehen im Vordergrund, damit der Sumpf im Wald überquert werden konnte. Zum Abschluss in der sechsten Station rollten die Kinder auf der Ebene oder auch einen Hügel hinunter, bis sie schlussendlich auf der Geburtstagsparty von Frau Eule angekommen waren.

Die Stationen wurden alle in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden aufgebaut, so dass die Aufgaben für niemanden zu schwer oder zu einfach waren.

Am Ende gab es dann noch für alle eine Siegerehrung mit der Überreichung der Abzeichen. Jedes Kind erhielt eine Urkunde und ein Mini-Sportabzeichen mit „Hoppel und Bürste“ darauf, welche durch die WSJ kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. An dieser Stelle wollen wir uns auch bei allen HelferInnen bedanken, die diesen Aktionstag überhaupt möglich gemacht haben.

Gegen 15 Uhr ging es dann in die zweite Runde mit den 3-4-Jährigen. 21 Kinder absolvierten zusammen mit ihren Eltern erfolgreich alle sechs Stationen und erhielten zum Abschluss ebenso ein Abzeichen mit einer Urkunde überreicht.

Im letzten Durchgang um 16:30 Uhr erschienen die letzten 30 TeilnehmerInnen im Alter von 5-6 Jahren.  Auch hier meisterten alle Kinder die erforderlichen Stationen mit Bravour.

Am Ende des Tages gingen alle Kinder stolz mit ihrem Abzeichen in der Tasche wieder nach Hause.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.